Tagesmeldung vom 09.04.2023

Tagesmeldung vom 09.04.2023

Tagesmeldung von Bord
Törn 0799 | Opalküste und Meer
Segelmanöver vor Ijmuiden

Position 52°26′ N|004°46′ E
Kurs, Speed 000 | 4kn
Etmal 15nm
Wind ESE – 3bft
Luftdruck 1027 hpa
Bedeckung 8/8
Temp (L/W) 9°C, 8°C

Ein Gesang holte uns aus dem Schlaf. Jessica schritt engelsgleich über die Gänge. Inspiriert von den Engeln auf der Brille eines Steuermanns. Das Frühstück umfasste reizende und rosige Rosinenbrötchen. Schnell waren alle Brötchen weich und belegt. Ergänzt wurden sie durch auslaufende Eier, ob ihrer flüssigen Textur. Adrian kochte zum ersten Mal solch eine Menge an Eiern. Beim morgendlichen All Hands erzählte Karlo zunächst von einem unbekannten Besucher mit Ohren, der die Nacht wohl über das Deck geschlichen sei. Es war der Seehase. Die Ostereiersuche begann.

Brassen, Segel hafenfein packen, Kanal, Schleuse, Anlegen, Klardeck.

Bei der Suche nach einem Ort der Kontemplation endete Wilfried im Hafenbecken auf einer Aussichtsbank. Windig, beschallt, entrissen der Geborgenheit und Verbundenheit der Roald. Dynamisches Rauschen wurde vermisst und ersetzt durch die Beschallung mit Techno-Pop-Bass der Amsterdamer Jugend. Denn genau am heutigen Tag fand ein Festival statt. Unmengen an Besuchern wurden mit Fähren an den Pier gespuckt. Der Blick der Passagiere hing weniger an dem Nachbarschiff, der Roald, sondern auf dem Handy oder auf dem Boden. Sie bekamen den Beinamen „Zombies“.

Die Trainees wurden von Steuerleuten und Toppsgasten mit dem Dinghi verlassen.

18:09 Rückkehr.

Motto beim Abendbrot: Klappe voll, Schotten dicht. Nach dem Essen, ruft bei der ein oder anderen Person die Koje. Auf dem Deck beginnen währenddessen intimere Zeiten: Nach einer Woche exzellenter Zusammenarbeit vertraut sich die Crew mit ihren schmerzenden Gliedern Jannes, dem Physiotherapeuten, an.

Die Ma(y\ij)as grüßen ihre dritte Maja und informieren, dass sie nun auch eine vierte Maja gefunden haben. Grüße an die Dobben-WG. Paula grüßt Felix. Meret grüßt ihre Hannover- Menschen, besonders Chris. Johnny grüßt Adrian, weil Adrian von Bord ist, aber der mag das. Li grüßt die Leos und Leander. Rico grüßt seine Jule.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Die Kommentare werden nicht an Bord weitergeleitet.