Month: July 2020

Wachwechsel Nr. 14: Hoch hinaus

Vor der ersten Fahrt mit der Roald war ich auf vieles neugierig, aber der Gedanke ins Rigg zu klettern, erfüllte mich mit großer Vorfreude und ich war sehr gespannt darauf. Und dann war es endlich soweit: aufentern ins Rigg. Gewappnet mit Sicherungsgurt und Euphorie ging es Stück für Stück nach oben. Bei jeder Wache etwas höher:…
Read more

Wachwechsel Nr. 13: kurz nach Neujahr

San-Blas Inseln, Panama, kurz nach Neujahr(2020) Es ist heiß, sehr heiß. Die Nacht haben wir in unseren Hängematten verbracht. Die 6-8-Wache weckt das Deck, welches von Hängematten übersäht ist, mit den Worten: es ist 7:30, ihr könnt jetzt zum early bird schwimmen gehen. Teilweise müssen einige aus ihren Hängematten klettern, da sie übereinander gespannt wurden. Bene…
Read more

Wachwechsel Nr. 12: Angekommen

Endlich lag Sie vor mir. Ein halbes Jahr hatte ich auf diesen Moment hin gefiebert, jede Tagesmeldung verfolgt. Ich war noch nie auf einem solchen Schiff gewesen, geschweige denn länger auf dem Meer. Ein paar Stunden Fähre und viele km auf Binnengewässern waren meine Erfahrungen. Nun versteckte Sie sich an der Pier hinter einem Kreuzfahrtriesen in St. Petersburg.…
Read more

Wachwechsel Nr. 11: Echte Leidenschaft endet nicht

Vor langer, langer Zeit, die Roald war gerade 3, ich 16 Jahre alt, machte ich mich auf den Weg zu meinem ersten Törn als Stammcrew. Ein langer Weg, von Süddeutschland, alleine mit dem Zug und der Fähre nach Turku in Finnland. Dort sollte die zweite Etappe des Cutty Sark Race starten. Zur Roald gekommen war…
Read more