STS Brigg ROALD AMUNDSEN | TSG 508
+49 (0)4351 72 60 74
office@SAILTRAINING.de

LebenLernen auf Segelschiffen e.V.

Segeln im traditionellen Rhythmus der Seefahrt.

Der gemeinnützige Verein „LebenLernen auf Segelschiffen e.V.“ (LLaS) betreibt die Brigg ROALD AMUNDSEN.

Ziele des Vereins sind die Förderung des Segelsports, des erlebnispädagogischen Segelns, der Seemannschaft auf Traditions-Segelschiffen, der Völkerverständigung, der Begegnung der Generationen an Bord eines traditionellen Schiffes. Der Verein fördert erlebnis- und handlungsorientiertes Lernen mit dem Schwerpunkt des Erwerbs sozialer Schlüsselqualifikationen. Der Verein fördert die Begegnung zwischen Menschen verschiedener Herkunft und verschiedener Generationen – einen Windjammer aktiv zu segeln ermöglicht allen, Verantwortung zu übernehmen für Mensch, Schiff und maritime Umwelt.

Das Besondere an der Arbeit des Vereins ist es, dass jedes Vereinsmitglied als Mitseglerin oder Mitsegler ein Stück Verantwortung für sich und darüber hinaus auch für die anderen und das Schiff übernimmt. Das wird besonders bei der Arbeit an Deck und in der Takelage deutlich: ohne gegenseitiges Vertrauen und gemeinsames entschlossenes, umsichtiges Handeln ist auf einer Brigg wie der ROALD AMUNDSEN nicht viel zu bewegen. Die ROALD AMUNDSEN setzt sich nur dann in Bewegung, wenn alle mitmachen und tatkräftig mit anfassen. Nur in der Gemeinschaft gibt es ein Vorwärtskommen unter Segeln auf der ROALD AMUNDSEN. Auch das ist Teil der traditionellen Seemannschaft, die an Bord gelebt wird.

Das umfangreiche Angebot des SailTraining auf dem Segelschulungsschiff richtet sich an Jugendliche und Erwachsene jeden Alters und umfasst Schüler- und Jugendreisen, Forschungsreisen, Reisen für alle Generationen, Tagesfahrten, Schnuppertörns und Atlantiküberquerungen, Fortbildungsevents, themenorientierte Törns und vieles mehr. Vorerfahrungen sind nicht nötig, nur die Bereitschaft, Neues zu entdecken und Teil der Crew zu werden.

»Eigennutz treibt die kulturelle Entwicklung
menschlicher Gesellschaften voran, aber nur Gemeinnutz erhält sie.«

..Prof. Querulix
(Pseudonym)

Eigentum von Traditionsschiffen in Gemeinnutz. Erhalten des maritimen kulturellen Erbes!

Der Verein „Traditionsschiffe in Fahrt e.V.“ (TIF) ist der im Schiffsregister eingetragene Eigner der Brigg ROALD AMUNDSEN. Der ausgemusterten Rumpf wurde 1991 von zwei Visionären erworben – daraus wurde eine stolze Brigg, getauft auf den Namen des Seemanns und Polarforschers ROALD AMUNDSEN. Viele Jahre und Ereignisse später wurde das Eigentum an die gemeinnützige Organisation TIF übergegeben.