STS Brigg ROALD AMUNDSEN | TSG 508
+49 (0)4351 72 60 74
office@SAILTRAINING.de

Wir stellen vor: Deckshand-Anwärter

Wir stellen vor: Deckshand-Anwärter

Wir möchten einige unserer Deckshand-Anwärter aus unserer Stammcrew vorstellen. Wir haben sie gefragt, was für sie der besondere Reiz der Position an Bord ist. 

Als DHA ist man dafür zuständig, die erfahrenen Deckshände und Toppsgasten zu unterstützen, man befindet sich in Ausbildung zur Deckshand. DHA wird jeder, der mindestens 12 Tage an Bord mitgefahren ist und die notwendigen Nachweise im blauen Heft (unserem Ausbildungsnachweis) erfüllt.

Deckshand-Anwärter Joshua

Joshua: „Die Vermittler-Rolle zwischen Stammcrew und Trainees, die Möglichkeit, bei allem, was Spaß macht, dabei sein zu können und gleichzeitig anspruchsvolle Aufgaben zugewiesen zu bekommen, das macht für mich den Reiz aus.“

Deckshand-Anwärterin Jana

Jana: „Ich fahre gern als DHA an Bord, um noch viel von der Erfahrung der Deckshände und Toppsgasten zu lernen,diese zeitgleich jedoch schon tatkräftig bei der Ausbildung der Trainees zu unterstützen.“

Deckshand-Anwärterin Marie

Marie: „Besonders viel Spaß bereitet mir es, Wissen zu vermitteln und neuen Trainees ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Auch lernt man als DHA noch viel selbst, was ich gerne aufnehme, um es langfristig weiter geben zu können.“

Deckshand-Anwärterin Motte

Motte: „Auf der ROALD herrscht gefühlt eine andere Zeitzone. All den Stress auf der Arbeit vergisst man. Man kann richtig zur Ruhe kommen und erlebt dabei einen Törn, den man sein Leben lang nicht vergisst! Ich habe sogar meinen 18ten Geburtstag an Board gefeiert.
Die Menschen die hier mit einander segeln sind einfach unglaublich, sie kommen aus ganz Deutschland oder noch weiter her und sind im unterschiedlichsten Alter, Lebensabschnitt und Beruf tätig. Doch an Board sind alle gleich und eine Crew. Das finde ich besonders spannend an der Roald, diese Vielfalt, Ruhe und das Abenteuer!“

Deckshand-Anwärter Finn

Finn: „Mir macht es besonders viel Spaß den Trainees die Grundlagen der Roald zu zeigen und zu erleben, wie sich diese in das Bordleben verlieben, während ich selber auf jedem Törn noch so viel Neues kennen lerne.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert