STS Brigg ROALD AMUNDSEN | TSG 508
+49 (0)4351 72 60 74
office@SAILTRAINING.de

Tagesmeldung vom 31.12.2022

Tagesmeldung vom 31.12.2022

Törn 0794 | St.Cruz de Tenerife – Fort-de-France
Südwestlich Kanaren

Position 024°44,0 N|021°10,3′ W
Kurs, Speed 250 | 3,5kn
Etmal 127nm
Wind NNW – 3bft
Luftdruck 1023 hpa
Bedeckung 1/8
Temp (L/W) 25°C, 22°C

Heute ist der letzte Tag im Jahr 2022 und der vierte Tag unserer Atlantiküberquerung. Uns begrüßte ein milder Morgen, eine müde und tapfere Nachtwache und eine ruhige See. In unserer Wache ging es daher weniger ums Segeln, sondern mehr um die Silvestervorbereitungen. Während ein Teil mit Meerwasser aus dem Feuerwehrschlauch das Deck schrubbte, wurden in der Messe Zimt- und Pizzaschnecken für unsere Festivität gezaubert.

Nach lang ersehnter Stärkung durch die Kochkünste unserer Smut plus Backschaft jagte ein Großereignis das Nächste. Beim sonnigen „All Hands on Deck“ wurde jede Hand zum Kreuzbrassen gebraucht – der letzte Tag im Jahr hatte uns nämlich eine Flaute beschert. Keine optimalen Bedingungen, um Martinique zu erreichen – aber beste Verhältnisse, um alle gemeinsam ins neue Jahr zu starten. Und zwar genau hier: 24°45,4‘N021°18,0’W und bei 25°C. Vor den Feierlichkeiten bereicherte uns unsere Kapitänin noch mit einer spannenden MOB-Manöver-Übung. Aus pragmatischen Gründen und einfach weil wir’s können, haben wir beschlossen, bereits in der Nachmittagssonne auf’s neue Jahr anzustoßen – natürlich mit Countdown, unseren Häppchen und ohne Promille. Dafür mit großartigem Programm, das wachweise zwischen Brassen und Reinschiff ausgetüftelt wurde. Es wurde gerätselt, Schokoladenvorräte wurden aufgedeckt und Heimlichduscherinnen entlarvt. Wir haben viel gelacht und gestrahlt, getrommelt, gejubelt und mehrstimmig gesungen. Es wurden böse Geister mit mächtigem Radau verjagt, Altes wurde losgelassen und über Bord geworfen und Neues eingeladen. Unsere Bootsfrau beeindruckte uns mit einem Disapparier-Zauber und die Brücke sagte uns das Jahr voraus. Zum krönenden Abschluss des ereignisreichen Tages gab es zum Abendessen den wohl letzten grünen Salat an Bord und der Wind wackerte langsam wieder an. So wurden alle Segel wieder gesetzt und mit musikalischer Untermalung der gemütlichen Gesangsrunde an Deck wieder zurück in Position gebrasst.

Eins lässt sich auf jeden Fall sagen: Wir haben heute zwar nicht viele Seemeilen hinter uns gebracht, aber als Crew ein ganzes Stück näher zusammengefunden und wir sind verdammt gespannt, was da noch so kommt.

Feinste Grüße gehen raus an alle unsere Liebsten, insbesondere an das Geburtstagskind J. Silvester.

9 Antworten

  1. Johanna Arlt sagt:

    Euch allen ein Gutes Neues Jahr! Und weiterhin ein gutes Vorankommen und schöne Erlebnisse! Johanna Arlt 😊

    • Hans-Hermann Ecke sagt:

      Der gesamten Crew eine glückliche Fahrt in das neue Jahr, bei frischer Brise und mit schönen Erlebnissen auf der Karawanenstraße durch die atlantische Wasserwüste unter der Sonne, den Wolken und dem unendlichen Sternenzelt.

  2. Dagmar Vollmer sagt:

    Der Schwarzwald grüßt die südwestlichen Kanaren mit einem Prosit auf die ROALD und deren Seefrauen -Truppe zu einem neuen spannenden Jahr!!! ♥Euch allen viele schöne Momente auf See♥

  3. Inge Rosenbaum sagt:

    Hallo,
    Inge, die belgische Schwarzwälderin wünscht guten Wind fürs neue Jahr!

  4. Hans Rauscher sagt:

    moin, wackere women power, besonders Doris aus Hamburg und Britta aus Emden. Ich wünsche euch Allen ein gute gesundes und
    gelingendes Neu- Jahr 2023
    liebe Grüsse aus dem wilden Süden.
    Hans

  5. Cornelia und Andreas sagt:

    Moin y’all,
    Ein Gutes Neues Jahr mit immer einer Handbreit Wasser unterm Kiel wuenschen wir der gesamten Frauschaft, und insbesondere unserer Freundin Birgitt aus New York. 🗽

  6. Cornelia Christ sagt:

    Hallo Seefrauen-Team,
    aus der Oberpfalz grüßen wir Euch recht herzlich und haben mit einem Feuerwerk an Euch alle gedacht. Eine guten Wind, viel Sonne und erlebnisreiche Eindrücke wünschen wir Euch Allen 🙂

  7. Stefan Möhring sagt:

    Moin, Moin,
    auch ich wünsche der `Roald´ inklusive der gesamten Crew gute Winde für das neue Jahr und einen schöne Überfahrt in die Karibik. Ich verfolge den Törn und die Tagesmeldungen mit großem Interesse, da ich sowohl diese Route, als auch vor viiiiieln Jahren mal auf der `Roald´ mitgesegelt bin. (Damals -noch ohne Holzdeck- im Oktober eine Woche Ausbildungstörn Flensburg-Flensburg)
    Diesem Törn fühle ich mich besonders verbunden, weil Emilia mitfährt. Viele Grüße aus Kreuzberg auf den Atlantik. Stefan.

  8. Michael Förster sagt:

    Das Geburtstagskind bedankt sich für die Grüße.
    Hab‘s weitergeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert