Tagesmeldung vom 29.10.2023

Tagesmeldung vom 29.10.2023

Tagesmeldung von Bord

Törn 0829 | Ostsee, Nordsee und Mor Breizh
weiter gegen den Wind, mal mit der Tide und mal gegen sie

Position 51°25,7′ N|001°54,7′ E
Kurs, Speed 220 | 2,1kn
Etmal 56nm
Wind SSW – 8bft
Luftdruck 991 hpa
Bedeckung 8/8
Temp (L/W) 15°C, 15°C

In der heutigen Nacht gab es ein leichtes Unwetter und vereinzelte Regenschauer.
Mike hat uns einen Vortrag über Wellengang gehalten, wie sie sich aufbauen und entstehen.
Dann haben Marica, Aristo und Emil Brötchen geformt.

Nach dem Wachwechsel ist Wache 2 ein paar Sicherheitsmanöver durchgegangen, hat mehrere Knoten gelernt und ist sowohl die Halse als auch die Wende in der Theorie durchgegangen. Gegen Ende der Wache ist der Himmel etwas aufgezogen und wir konnten einen schönen Vollmond mit Sternen sehen.

Am Vormittag hat dann die Wache 3 das Glück gehabt einen Flugzeugträger zu entdecken, der auf steuerbord überholte. Nach der Wache 3 gab es ein Geburtstags Ständchen für Milo der heute 16 geworden ist.
Danach gab es Mittagessen, Nudeln mit Spinat Soße.

Als unsere Wache dann wieder Wache hatte, haben wir die Vorsegel beigefangen. Höchst wohl löblich und unerschrocken banden zwei Stammcrewmitglieder die Segel auf dem Klüverbaum fest und wurden von oben bis unten von Rasmus begrüßt.

Außerdem hätte unsere Wache heute das Deck schrubben sollen, was uns aber die Wellen abnahmen.
In der Backschaft wird sich sehr kameradschaftlich gegenseitig ausgeholfen, so dass wir trotz aller widrigen Bedingungen bestens versorgt bleiben.

One Response

  1. Bernd von Lehmann sagt:

    Die Kommentare klingen sehr beruhigend. Alles scheint recht gut zu klappen, der Kapitän und die Mannschaft haben alles im Griff. Wenn ich aber die Daten von heute lese, dann denke ich:
    8 Windstärken von vorne, Regen, Kurs 220 Grad, 2,1 Knoten, das klingt nach heftiger See ( 2- 3 Meter ?), Seekrankheit ? Eigentlich alles andere als easy. Habt Ihr keine Probleme damit? Neben Ständchen und Nudeln würde ich auch gerne mal hören, wie Ihr mit den widrigen Bedingungen fertig werdet. Natürlich nur, wenn Ihr das wollt.
    Bernd v. Lehmann, Opa von Leopold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Die Kommentare werden nicht an Bord weitergeleitet.