STS Brigg ROALD AMUNDSEN | TSG 508
+49 (0)4351 72 60 74
office@SAILTRAINING.de

Tagesmeldung vom 29.03.2022

Tagesmeldung vom 29.03.2022

Törn 0754 | Cherbourg – Amsterdam
Amsterdam

Position 52°23,9′ N|004°53,4′ E
Kurs, Speed 000 | 0,0kn
Etmal 32nm
Wind N – 1bft
Luftdruck 1025 hpa
Bedeckung 3
Temp (L/W) 8°C, 8°C

Oh, wie schön ist Amsterdam. Selbst wenn man zu unerhört früher Stunde (7 Uhr 30!) geweckt wird, um zu einem fürstlichen Frühstück gezwungen zu werden. Angemessen gestärkt wurde ein verschärftes Reinschiff vorgenommen, inklusive Inspektionskommando und Nachlögelei. Ordnung muss sein, da gibt es keine Diskussion, und überhaupt. Der Kahn blinkt jetzt jedenfalls.
Die vom Vortag schwerst vernachlässigte Untermars am Großtopp wurde mit motiviertem Personal unter guten Worten und viel Sachverstand hafenfein gepackt, wozu wir erst mal die Marsen am Großtopp brassen mussten. Dies gelang.
Während die nächsten anderthalb Stunden zum Warten auf eine abzuhaltende Feedbackrunde der Wache Eins nutzbringend in laxer Plauderei verbracht wurde, tönte unverhofft die Schiffsglocke, sodass wir Milchreis fassen konnten, um unsere auf der Untermars schwer in Mitleidenschaft gezogenen Reserven wieder auffüllen zu können.
Fachdiskussionen mit dem Bootsmann brachten tiefe Einblicke in die Herkunft, Entwicklung und Notwendigkeit von Schamfielschutzen (Scheuermattten, Anm.d.Red.) in diversen Teilen des Riggs. Außerdem wurde die Anfertigung eines Durchholers erst theoretisch besprochen, alsdann praktisch umgesetzt (wobei das zuvor vermisste Objekt nach kurzer Suche zufällig unter einer Talje entdeckt werden konnte.)
Außerdem noch dabei: Croissants zum Frühstück. Ordentlich Sonnenschein. Heftig leckeres Captain’s Dinner. Und Uli hatte Geburtstag, inklusive Kuchen und Gesang. Alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert