STS Brigg ROALD AMUNDSEN | TSG 508
+49 (0)4351 72 60 74
office@SAILTRAINING.de

Tagesmeldung vom 28.09.2021

Tagesmeldung vom 28.09.2021

Törn 0734 | Eckernförde – Eckernförde
Manövertraining Kieler Bucht

Position 54°39,1 N|010°12,3 E
Kurs, Speed 0, 0kn
Etmal 1nm
Wind SW – 3bft
Luftdruck 1022 hpa
Bedeckung 7/8
Temp (L/W) 17°C, 16°C

Ausbildungstörn im Herbst 2021 – 2. Tag auf See. Der Morgen auf der Roald begann um kurz nach 6 Uhr morgens. Der Geruch von frischen warmen Brötchen zog sich langsam durch das Schiff. Geweckt wurde dann um 6.30h. Pünktlichst um 7.30h befanden sich beide Wachen an Deck. Das Wetter meinte es gut mit uns und schenkte Winde um die 3 und viel Sonnenschein. Über den Tag hinweg wurden verschiedene Segelmanöver im „All Hands“ (beide Wachen fahren das Manöver zusammen) geübt: Wenden und Halsen wurden gefahren und ein Boje über Bord Manöver trainiert. Um immer sicherer in den Manövern zu werden, werden die Positionen immer wieder getauscht, so dass jedes Crewmitglied auf allen Position sicherer wird. Damit sind die Augen des Kapitäns und der Ausbilder/Innen all gegenwärtig und eine helfende Hand immer nah. Nach jedem Manöver werden Beobachtungen besprochen, Fragen beantwortet und notwendige Verbesserungen mitgeteilt. Jede Wiederholung bringt Erfahrung und Erfahrung bringt Sicherheit. Eine Besonderheit dieses Ausbildungstörns ist, dass die Nautiker, die gerade nicht auf der Brücke stehen, in den fahrenden Wachen mit anpacken. Die Arbeit auf diesem Schiff beeindruckt immer wieder: An jeder Position an Deck und gerade auch in der Kommunikation kann immer dazu gelernt werden. An Deck sind klare und unmissverständliche Kommandos in Kommandosprache zu geben, damit die Kommandos klar verstanden und sicher ausgeführt werden können.
Der Tag endete mit Segelpacken bei einem herrlichen Sonnenuntergang auf der ruhigen Ostsee. Wieder so ein Moment auf der Roald, der einem wieder bewusst macht, weshalb jede Reise auf der Roald etwas ganz besonderes ist… auch dann und gerade dann, wenn man den ganzen Tag an Deck gestanden hat. Grüße von Bord an alle Lieben an Land.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert