STS Brigg ROALD AMUNDSEN | TSG 508
+49 (0)4351 72 60 74
office@SAILTRAINING.de

Tagesmeldung vom 23.05.2022

Tagesmeldung vom 23.05.2022

Törn 0761 | Eckernförde-Wismar
auf dem Weg in die Dänische Südsee

Position 54°36,4′ N|010°10,0′ E
Kurs, Speed 357 | 5,7kn
Etmal 12nm
Wind SE – 5bft
Luftdruck 1010 hpa
Bedeckung 1/8
Temp (L/W) 17°C, 11°C

Eigentlich hätte der heute beginnende Törn in Aarhus/DK starten sollen. Aber das Schiff lag nun mal in Eckernförde. Am Morgen machten sich die unternehmungslustigen Seeleute daran, das Schiff zum Auslaufen vorzubereiten. Zwischen Klüverbaum und hinter dem Deckshaus war einige zu erledigen, z.B. Ankergeschirr klar machen, Dinghi aussetzen, Decksmöbel verstauen, Gangway abriggen, eine zusätzliche Festmacherleine ausbringen, um das Schiff von der Pier wegzubringen, und vieles anderes mehr.
Nach dem Ablegen grüßten wir bald drei U-Boote der deutschen Marine an ihrem Liegeplatz in der Marinebasis. Etwas weiter draußen wurde die Segel ausgepackt und gesetzt. Das Schiff nahm Fahrt auf nach Norden. Der Wind war günstig für uns und wir konnten schneidig segeln.
Nach einiger Zeit kamen an Steuerbord die ersten dänischen Inseln in Sicht. Es war mehrmals zu brassen um Rahen und Segel dem Wind und dem Kurs anzupassen.
Unser Tagesziel nach diesem sonnigen Tag war die Geltinger Bucht am Eingang zur Flensburger Förde. Die erreichten wir nach Umrunden des Leuchtturms Kalkgrund.
Der Anker rauschte mit Getöse in den Grund und schon war Ruhe im Schiff.
Die Kombüse lieferte ein feines 2-Gänge Menü ab. Die Crew war erst hungrig, dann sehr zufrieden.
Egon Irmscher

Und hier noch etwas Bord-Posie – die Ode an den Bootsmann (nach der Melodie des Liedes „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach“:
Wenn klappern die Blöcke am vorderen Mast – klipp-klapp
bei Tag und bei Nacht hälts den Bootsmann dann wach – klipp-klapp
Er labsalt und ölt dann und fettet ein Block
ist er damit fertig, dann ankert er noch -klipp-klapp-klipp-klapp-klipp-klapp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert