Tagesmeldung vom 23.03.2022

Tagesmeldung vom 23.03.2022

Törn 0754 | Cherbourg – Amsterdam
Auslaufen aus Cherbourg

Position 49°44,1′ N|001°32,6′ W
Kurs, Speed 350 | 2,0kn
Etmal 0nm
Wind NNW – 3bft
Luftdruck 1027 hpa
Bedeckung 0
Temp (L/W) 17°C, 10°C

Pünktlich um 7:30 Uhr begann mit dem gleichnamigen Song „der ewige Kreis“ auf der Roald. Eine volle Schale Obstsalat und der Duft frisch gebackener Brötchen lockte auch die letzten Langschläfer aus ihren Kojen.
Gestärkt und voller Motivation war die Crew bereit zum Auslaufen. 10:00 Uhr sollte die letzte Leine eingeholt werden. Zur vollen Zufriedenheit des Kapitäns wurde dieses Ziel nur um knappe 10 Sekunden zu früh verfehlt.
Aus dem sehr seichten Wind wurde alles herausgeholt, Segel wurden ausgepackt und gesetzt. Doch die Maschinisten sollten auch nicht zu kurz kommen und es wurden alle Kaliber aufgefahren, um gemächlich aus dem Quai de France hinaus zu gleiten.
Doch segeln wollen wir! Und so wurde der schwarze Kegel of shame alsbald demontiert und ein entspannter Tag mit viel Sonne und noch viel mehr Gemütlichkeit nahm seinen Lauf. Der Platz in der Hängematte war heiß umkämpft. Auch eine kurze Kaffee-Flaute konnte die Stimmung an Deck nicht kippen. So lässt es sich leben!
Mit der Ausbildung der neuen Trainees wurde begonnen und mit Kreidezeichnungen an Deck anschaulich untermalt.
Die Steuerleute haben sich emsig beraten, wie der aktuell eingeschlagene Kurs Richtung Großbritannien uns doch noch nach Amsterdam führen könnte. Doch das soll das Problem der Zukunfts-Roald-Crew werden und wir schlürfen nun endlich genüsslich unseren frisch aufgebrühten Kaffee und essen Kekse.

Grüße an die abziehende Crew, alle Mamas, viele Papas, das reisende Handwerk und Max Hei(ne)mann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.