Tagesmeldung vom 21.11.2023

Tagesmeldung vom 21.11.2023

Tagesmeldung von Bord

Törn 0831 | Sardinenstrassen des Atlantik
Unter Segeln nach Süden

Position 40°00,0′ N|009°22,4′ W
Kurs, Speed 203 | 8,0kn
Etmal 145nm
Wind N – 7bft
Luftdruck 1027 hpa
Bedeckung 0/8
Temp (L/W) 17°C, 17°C

Heute hat der Tag für die Alpha Wache (Wache 1) um 00:00 Uhr begonnen. Unsere erste Tätigkeit in der Nachtwache war es das Großstengestag zu packen und die Rahen vom Vortop zu brassen.
Nachdem der Innenklüver gepackt worden ist bekamen wir den Hinweis das man vom Klüverbaum
eventuell Delfine beobachten kann.
Also kletterten wir auf den Klüverbaum wo wir zwei Delfine und Meeresleuchten (Plankton) beobachten konnten.

Danach bekamen wir von Mike unserem Steuermann eine Lehrstunde über die Stabilität von Schiffen und Astronomie, wo wir viel dazu lernen konnten.

Gegen 02:00 Uhr begannen drei Leute 70 Brötchen zu formen mit Musik und guter Laune.
Am Ende unserer Wache haben wir die nächste Wache geweckt und haben von Mike eine Gutenachtgeschichte über einen Wal und einen Delfin in Neuseeland erzählt bekommen.
Nach dem Wachwechsel haben wir noch eine Müsliparty in der Messe gefeiert.

Nach unserer achtstündigen Ruhephase wurde unsere Wache zum Mittagessen um 11:00 Uhr geweckt. Während des Mittagessens entdeckten wir eine Schule von Delfinen

Zitat Frida : ‚Die waren mega sweet aber verhältnismäßig klein für Delfine oder ist das nur meine Wahrnehmung gewesen?‘
Zitat Minette: ‚Nein ich fand sie auch sehr klein. ‚

Um 12:00 Uhr haben wir als Wache Alpha, das Schiff übernommen und haben als erstes die Großobermars beigefangen (gepackt).
Dann haben wir eine Theoriestunde von Amir über das Setzen von Segeln bekommen.
Auch sind wir fleißig Ruder und Ausguck gegangen und haben am Ende unserer Wache noch Kaiserschmarrn gegessen. Dann kamen leider zwei große Wellen und einige Leute von uns wurden geduscht. Ansonsten war das Wetter sehr schön, denn wir hatten Sonne, 18°C und schönen achterlichen Wind was ideal zum Segeln ist.

Besonders liebe Grüße gehen an die Familien Fuchs, Hörmann und Soete.

Der Tagesbericht wurde von Minette und Frida geschrieben.

Liebe Leute an Land, liebe Eltern

Wir sind ein beachtliches Stück gesegelt und werden morgen schon unseren Ankerplatz vor dem Hafen von Cascais erreichen. Es war ein wunderschöner Segeltag mit reichlich achterlichem Wind und Sonne pur.

Lauter strahlende Gesichter auf der Brücke und an Deck. Wir wollen es kaum glauben, dass wir diesen Teil der Reise fast schon hinter uns haben. Uns erwarten noch ein paar erholsame Tage vor Anker und diverse Ausflüge an Land bevor es dann auf den letzten langen Abschnitt Richtung Kanaren geht.

Herzliche Grüße von Steuerfrau Karo

2 Responses

  1. Julie sagt:

    „ .. das Großstengestag zu packen und die Rahen vom Vortop zu brassen.“ Gleich vier Segelvokabeln in einem Satz zum nachblättern! Vielen Dank für die schönen, bildlich geschriebenen Berichte, ich fühle mich beim lesen teleportiert. Auch wenn ich es nicht immer so richtig verstehe, was ihr da macht… 🙃
    Beijinhos an Babette und viele Grüße an alle mitsegelnden Explorers , Julie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Die Kommentare werden nicht an Bord weitergeleitet.