Tagesmeldung vom 20.03.2023

Tagesmeldung vom 20.03.2023

Tagesmeldung von Bord
Törn 0798 | Blauwasser bis Aremorica
Kurs auf engl. Kanal

Position 40°03,4′ N|021°09,4′ W
Kurs, Speed 052 | 5,6kn
Etmal 126nm
Wind W – 6bft
Luftdruck 1023 hpa
Bedeckung 2/8
Temp (L/W) 18°C, 15°C

Hoch hinaus – so erklommen einige der Trainees die erste und zweite Saling des Vortopps. Das und der heitere Sonnenschein, der mäßige Wellengang und Delfine an Backbord hinterließen auf allen Gesichtern ein zufriedenes Lächeln. Nachmittags ging es von hoch hinaus nach ganz tief unten. Wir wurden von unserem Maschinisten René in die Geheimnisse des Maschinenraumes eingeweiht. Wir erfuhren die vielen Namen der einzelenen Geräte wie „Emma“, „Oskar“, „Paul“, „Willy“, „Grisu“ und viele mehr. Wer neugierig geworden ist muss selbst an Bord kommen – see you soon.

Am Nachmittag gab es wieder Action: „Feuer an Bord – Übung! – der Trockner („Gobi“ genannt) brennt!“ – eine Feuerlöschübung war angesetzt. Im Handumdrehen hat die Schiffsführung mit den Einsatz- und Unterstützungsgruppen alle notwendigen Schritte eingeleitet. Die Schotten wurden geschlossen. Der Atemschutztrupp inspizierte gut ausgerüstet die verschlossenen Bereiche und evakuierte erfolgreich eine vermisste Person. Diese wurde unbeschadet dem Sanitätstrupp übergeben. Nach kurzer Zeit konnte das Feuer gelöscht werden. Im Anschluss wurde die Übung miteinander besprochen und für erfolgreich erklärt.

Bei Sonnenschein genossen wir den wohlverdienten Kaffee und Kuchen und abermals zauberten die Wogen des Meeres ein glückseliges Lächeln in unsere Gesichter. Der Wachbetrieb nahm nach diesem ereignisreichen Tag wieder seinen gewohnten Lauf auf und bei einem wunderbaren Sonnenuntergang ging der Tag zu Ende.

Liebe Grüße von Michi an alle auf dem Festland.

One Response

  1. Family Christ sagt:

    Vom Festland ganz viele liebe Grüße an die Roald und lässt Euch von den Wellen nicht unterkriegen. Es ist sehr schön von Euch zu lesen. Danke für die Tagesmeldungen. Liebe Grüße aus der Oberpfalz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Die Kommentare werden nicht an Bord weitergeleitet.