STS Brigg ROALD AMUNDSEN | TSG 508
+49 (0)4351 72 60 74
office@SAILTRAINING.de

Tagesmeldung vom 17.01.2023

Tagesmeldung vom 17.01.2023

Törn 0794 | St.Cruz de Tenerife – Fort-de-France
Östlich kleine Antillen

Position 014°03,3′ N|053°03,2′ W
Kurs, Speed 305 | 4,8kn
Etmal 114nm
Wind E – 4bft
Luftdruck 1016 hpa
Bedeckung 1/8
Temp (L/W) 27°C, 26°C

Die Vielfalt und Intensität der Farben um uns herum überrascht jeden Tag aufs Neue mit noch feineren Nuancen!
Noch immer erscheint der Atlantik unglaublich vielfältig.

Cyanblau
Himmelblau
Indigo
Kobaltblau
Cölinblau
Jeansblau
Wolkenblau
Preußischblau
Ultramarinblau
Royalblue
Atlantikblau

und ein kleines Areal wechselt von Dunkellila, Aubergine, Kadmiumrot, Magenta, Fuchsia nach Minze und Umbra…

GK

Den Morgen verbringen wir damit, den Anker und die Ankerwinde zu erklären. Als wir dann noch anfangen, Wurfleinen werfen für das Anlegen zu üben, wird es immer klarer: unsere Tage auf diesem in allen Nuancen von Blau schillerndem unendlichen Wasser sind gezählt!

Wir rechnen in 3-5 Tagen mit Landfall, bzw. hoffentlich zunächst einmal mit einer schönen Ankerbucht. Entsprechend starten die Vorbereitungen aller Art, die Dosenlast wird aufgeräumt und zu verbrauchende Reste herausgeholt, Einkaufslisten werden erstellt (endlich mal wieder frischer Salat!!!), die hintersten Ecken werden geputzt, das Messing einer richtig intensiven Kur mit selbst erstellter Politur aus Zitrone, Natron und Mehl unterzogen, kurz: Das Schiff wird einmal auf den Kopf gestellt.
Aber natürlich nicht, ohne dass der Bordalltag weitergeht und wir weiterhin segeln. Heute mal etwas langsamer, was die Anglerinnen unter uns freut, aber dennoch beisst leider nix.

Tja, es ist schon komisch, wenn die Gedanken so langsam ihre Fühler ausstrecken nach dem Ende der Reise. Was wird uns erwarten? Zuhause ist Winter – das ist der unvorstellbarste aller Gedanken für uns, wo es hier so herrlich warm, unterlegt mit einer schönen Brise von Wind, ist!

Auf alle Fälle senden wir alle herzliche Grüße nach Hause!
An Frieda und Lyn, an Verena und all die anderen tollen Seefrauen, an Jürgen, Hanna, Mathis with love, mein Patenkind Karlotta, (nachträglich zum Geburtstag alles Liebe!) und insbesondere an Dich, liebster Pappi, halt durch, ich bin bald wieder zuhause!!

Meike

5 Antworten

  1. Mirko Müller sagt:

    Vielen lieben Dank für die lieben Grüße und an alle für die immer wieder wunderschönen Berichte.
    Dein Papa verfolgt jeden Tag gespannt die von mir vorgelesenen Berichte und freut sich noch mehr auf Deine persönlichen Berichte.
    Euch allen noch einen wunderschönen Törn.
    Viele liebe Grüße an alle und insbesondere an Dich, liebe Schwester.
    Dein Bruder Mirko

  2. Norbert sagt:

    Was habt ihr für eine phantastische Reise! Während wir auf Schnee warten, könnt ihr (hoffentlich) schon in Kürze am Strand liegen. Carpe Diem.
    Alle Tagesmeldungen sind so beeindruckend, dass wir in Gedanken ein wenig mitsegeln können. Vielen Dank an alle Autorinnen. Weiterhin Mast- und Schotbruch.

    Und viele Grüße an die ganze Crew und insbesondere Laura, aus dem Distelweg. 😃😊😺😽

  3. Dagmar Vollmer sagt:

    Hallo ihr tapferen Seefrauen ♥
    wow, wie fantastisch und vielfältig die Welt der Farben doch ist und besonders eure Hauptfarbe BLAU strahlt auf uns Menschen Stabilität, Sicherheit und Stärke aus. Es macht uns ruhig und entspannt und wirkt vertrauenswürdig.
    Andererseits wirkt blau auch melancholisch, traurig oder sogar düster…bei euch aber sicher nicht!!!
    Bleibt „am Ball“ 🙂 habt weiterhin viel Freude und genießt diese Reise für das Leben mit all den Herausforderungen, die ihr super meistert.
    Herzliche Grüße an die ROALD Crew mit einem extra Grüßle an Gudrun
    Dagmar

  4. Uta Mertens sagt:

    Herzensgrüße in die abenteuerliche Ferne an LianeOmama von Emutmon+sehr wahrscheinlich tatsächlich Frieda:))
    Eine wunderbare Zeit noch allen mutigen Seefrauen und ein sonnig schönes Martiniqueankommen!
    LIEBE

  5. Martin sagt:

    Meike
    Du hast nur blau aber bald wieder Seladon, Graugrün, graublau, stahlblau mit weißer Gicht
    So war die Ostsee vor Fehmarn letzte Woche

    Hier ist wirklich Winter mit Schnee

    Genießt ein schöne Ankerbucht mit klarem Wasser und Schnorcheln

    Dass Ihr zu diesen Tagen in Zukunft sagt

    Ohne of These dass

    LG.
    Martina und Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert