Tagesmeldung vom 16.03.2022

Tagesmeldung vom 16.03.2022

Törn 0753 | Azoren Cherbourg
zu Anker, Baie du Morlaix

Position 49°49,8′ N|002°31,3′ W
Kurs, Speed 136 | 0,1kn
Etmal 0nm
Wind NNW – 5bft
Luftdruck 1019 hpa
Bedeckung 4
Temp (L/W) 11°C, 10,5°C

Nach der zweiten Nacht vor Anker wirft uns die nach Mitternacht erfolgte Zeitumstellung (willkommen zurück in Mitteleuropa) und das Schietwetter (ebenfalls) erstmal wieder ein wenig aus der Bahn. Trotzdem werden wacker letzte Instandsetzungs- und -haltungsgeschichten verrichtet. Mit Musings und Fettpresse wird dem Rigg der letzte Schliff gegeben, sodass wir nach Mittag wieder den Anker hieven und die Untersegel auspacken. Unter Emmas tapferem Gestampfe verlassen wir die beschauliche Bucht von Roscoff und nehmen Kurs auf die Nordküste von Guernsey.
Hoch am Wind heißt die Ansage ans Ruder und nachdem die Segel getrimmt sind, geht es in munterer Fahrt (mehr als 8 kn) wieder voran. Manche haben das Schaukeln schon vermisst, andere waren mit dem ruhigen Liegeplatz ganz zufrieden … Nichtsdestotrotz liefert die Backschaft, was sie verspricht und nach dem Abendessen wartet ein weiterer herrlicher Sonnenuntergang auf uns.
Lang war die Reise, und unaufhaltsam nähern wir uns unserem Törnziel Cherbourg. Zum Glück sind es aber noch ein paar Seemeilen und wir genießen die Zeit miteinander.
Grüße gehen raus an die Gummibärenbande auf den Kanaren und hier nochmals schriftlich erwähnt an unser Geburtstagskind Christian.
//gez. Autonome Rudergänger Schwarz-Rot Amundsen

Leave a Reply

Your email address will not be published.