STS Brigg ROALD AMUNDSEN | TSG 508
+49 (0)4351 72 60 74
office@SAILTRAINING.de

Tagesmeldung vom 13.09.2022

Tagesmeldung vom 13.09.2022

Törn 0780 | Neustadt – Wismar
Im Hafen / vor Anker Neustadt

Position 54°14,5′ N|011°16,1′ E
Kurs, Speed 184 | 5,0kn
Etmal 14nm
Wind NNW – 5bft
Luftdruck 1018 hpa
Bedeckung 2/8
Temp (L/W) 22°C, °C

Mit Nieselregen und 4 Knoten Windstärke begann unser dritter Tag an Bord. Noch vor dem Frühstück wurden die beiden Untermarssegel ausgepackt, um möglichst schnell startklar zu sein. Nach dem hervorragenden Frühstück mit Pfannkuchen und Apfelmus sowie frisch gebackenem Brot und Brötchen, zubereitet vom heutigen Backschaftsteam, wurde der Anker gelichtet und die Segel gesetzt, jetzt bei gutem Wind und trockenem, sonnigem Wetter.

Es kam zu einer spontanen Halse. Das Schiff Esprit funkte uns an, dass sie in der Nähe sind und von der Roald Fotos und Videos machen wollen. Daraufhin wurden die Segel für die Fotos schön ausgerichtet und klar Deck gemacht und die Roald wurde zum Fotomodell.

Die Wachen erledigten ihre heutigen Dienste wie Deck schrubben und Messing polieren. Nach dem Mittagessen wurden All Hands an Deck gerufen und erneut eine Halse gefahren. Diesmal in Rekordzeit und zur vollen Zufriedenheit der Steuerfrau. Währenddessen wurden unter Deck in der Messe Flaggen in Kisten sortiert. Die Schweizer Flagge wurde mangels zukünftiger Einsatzmöglichkeiten an unser Schweizer Crewmitglied verschenkt.

Es folgten noch einige aufregende Einsätze am Klüverbaum und in den Rahen beim Setzen und erneuten Bergen der Segel bevor wir unseren Ankerplatz vor der Insel Fehmarn aufsuchten, die Fehmarnsundbrücke und das Riesenrad von Großenbrode (?) im Blick. Nun sind wir platt und gespannt, welche Abenteuer uns morgen noch erwarten.

Grüße an Silas und Ronja

Beste Genesungswünsche an Uli von Bord

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert