STS Brigg ROALD AMUNDSEN | TSG 508
+49 (0)4351 72 60 74
office@SAILTRAINING.de

Tagesmeldung vom 10.10.2022

Tagesmeldung vom 10.10.2022

Törn 0782 | Eckernförde-Wilhelmshaven
auf der Elbe abwärts

Position 53°51,1′ N|008°44,5′ E
Kurs, Speed 302 | 4kn
Etmal 23nm
Wind NNW – 6bft
Luftdruck 1017 hpa
Bedeckung 4/8
Temp (L/W) 13°C, 14°C

Die Roald lag die Nacht über am Thiessen Kai nahe der Schleuse Holtenau in Erwartung eines Lotsen für den NOK. Der Tag begann in der Frühe um 05:40 für die gesamte Mannschaft, All Hands wurde auf 06:30 festgelegt, um Vollständigkeit zu prüfen und das Ablegemanöver durchzuführen. Das Frühstück wurde für nach dem Schleusen angesetzt. Der Lotse traf etwas eher ein, weshalb das Antreten etwas unruhig verlief.

Das Ablegemanöver wurde durch einen auflandigen Wind und den kleinen Abstand der nebenliegenden Schiffe erschwert, gelang aber nach kurzer Verzögerung.
Nach dem Schleusenvorgang wurde Frühstück gefasst und die Durchquerung des NOK begann. Die Zeit unter Motor wurde von den Topsgasten genutzt, Riggeinweisung, Sicherheitseinweisung und Segeltherorie mit ihrer Wache zu bearbeiten. Die Fahrt wurde durch ein entgegenkommendes Frachtschiff unterbrochen und um eine Stunde verzögert, in welcher die Roald steuerbords im Ausweichbecken lag. Das Ausschleusen in Brunsbüttel folgte und die Fahrt setzte sich auf der Elbe fort. Der NOK war ruhig, das Wetter sonnig.
Nachmittags setzte sich die Ausbildung der Wachen fort.
Gegen Abend verschlechterte sich das Wetter, leichter Seegang und Regen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert