STS Brigg ROALD AMUNDSEN | TSG 508
+49 (0)4351 72 60 74
office@SAILTRAINING.de

Tagesmeldung vom 25.08.2022

Tagesmeldung vom 25.08.2022

Törn 0777 | Sassnitz – Kiel
Zwischen Kadetrinne und Rostocker Heide

Position 54°22,2′ N|012°04,7′ E
Kurs, Speed 183 | 5kn
Etmal 66nm
Wind NE – 4 bft
Luftdruck 1023 hpa
Bedeckung 2/8 cu
Temp (L/W) 23°C, 21°C

Ganz großartig geweckt gingen wir gegen 8 gen Deck.
Wache 2 war noch am Auspacken der Groß- und der Vorbram, sowie der Fock. Um den Wachwechsel nicht noch weiter zu verzögern, wurde die noch nicht ausgepackte Steuerbordseite der Fock uns überlassen, worum wir uns selbstverständlich zuverlässig kümmerten.
Damit wir nicht umsonst aufgeentert waren, setzten wir folglich auch direkt danach die Bramsen und die Fock.
Bei der nun folgenden Ausbildungseinheit wurden die Rahsegel noch einmal genauer erläutert, was allerdings etwas ausartete, als die für die Verbildlichung verwendete Kreide zur Weiterführung des Gemäldes genutzt wurde. So zierte bald die „Röald Amündsen“ unsere Holzplanken, allerdings besitzt sie nur drei Segel und auch nur einen Mast.
Dafür fanden sich aber Meerjungfrauen, Schatzkisten und Schmetterlinge auf Deck wieder.
Unser Kunstwerk wurde ausreichend bestaunt und vielfach fotografiert, blieb jedoch nur bis zum bald folgenden Deckspülen dort. Auch das Messing auf der Brücke und die Schiffsglocke haben wir poliert.
Gegen 16 Uhr legten wir hier in Warnemünde an und bekamen Apfelkuchen zu Kaffee und Kuchen. Wir werden über Nacht hier liegen bleiben und morgen Schiffserhalt betreiben und uns nachmittags wieder auf See begeben.

Ganz liebe Grüße geht an die Truppe von Veter i volny, die letztes Jahr im Sommer die Röald mitbegründet haben, sowie an meine Lieblingsschwester und Opa, der das hier bestimmt als Erster liest :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert