STS Brigg ROALD AMUNDSEN | TSG 508
+49 (0)4351 72 60 74
office@SAILTRAINING.de

Tagesmeldung vom 12.05.2022

Tagesmeldung vom 12.05.2022

Törn 0759 | Kiel – Eckernförde
Segelnd Nord-Östlich Schleimünde

Position 54°48,9′ N|010°06,8′ E
Kurs, Speed 195 | 4kn
Etmal 31nm
Wind W – 4bft
Luftdruck 1015 hpa
Bedeckung 3/8
Temp (L/W) 11,5°C, 12°C

Es ist 22:00 Uhr. Der Mond scheint fast voll und spiegelt sich wunderbar auf der Wasseroberfläche vor der Flensburger Förde. Die ersten Sterne sind identifizierbar. An Deck ist es ruhig. Warum? Die Roald fährt im Wachsystem und das sogar erstmalig bei diesem Törn auch über Nacht.

Das Manöver „Anker Auf unter Segeln“ haben wir heute fleißig geübt. Schließlich war es das zweite Mal im Verlauf des Tages. Um günstigere Wetterbedingungen für die Rückfahrt nach Eckernförde zu bekommen, haben wir im Lauf des Tages an der Ostküste vor Als (Sprich „Öls“ – vergleiche mit gestern) geankert.

Davor sind wir 24 Seemeilen gesegelt. Teilweise nur mit zweifach gerefftem Briggsegel und Außenklüver. Und trotzdem wurde gut Fahrt gemacht, immerhin drei Knoten.

Nachdem sich nun alle als eingespieltes Team zeigen, werden alle Vorgaben der Schiffsführung zügig umgesetzt. Von leichten Tendenzen zum Anarchismus (Sandalen zum All Hands!) einmal abgesehen.

Wenn die Planungen sich als gut erweisen, werden wir gegen 4 Uhr das nächste Mal den Anker auslegen. Morgen erwartet uns dann ein Tag voller Ausbildung abseits des Segelbetriebes.

Planmäßig in Sichtweite des Heimathafens.

Liebe Grüße gehen an Christian, Manfred, Lea, Jens und Fred.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert