Brigg ROALD AMUNDSEN während Sturmflut in Eckernförde

Brigg ROALD AMUNDSEN während Sturmflut in Eckernförde

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde der Roald Amundsen,

viele von euch haben die Bilder vom Sturm und Hochwasser an der Ostsee verfolgt.

Die Roald hat den Sturm ohne Schäden gut an der Pier in Eckernförde überstanden.

Auch das Schiffsbüro blieb vom Hochwasser verschont  und ist wie gewohnt erreichbar.

An dieser Stelle danken wir der Werftzeitcrew und der neu angereisten Crew, dass sie sich während der Sturmflut so gut um die ROALD gekümmert haben und sie vor Schäden bewahrt hat . 

Ebenso danken wir aber auch den  vielen Kräfte der Feuerwehr, des THW, der Stadt und alle anderen Beteiligten vor Ort, die z.B. unseren Müllcontainer vorm Wegschwimmen gerettet und uns mit Sandsäcken zur Sicherung des Büros versorgt haben.

Der nächste Törn mit einer Schülergruppe hat sich heute (23.10.) auf den Weg Richtung Süden gemacht.

Der Vorstand LLaS e.V. im Oktober 2023

2 Responses

  1. Frank Borleis sagt:

    da bin ich ja beruhigt; ich hatte mir schon Sorgen gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Die Kommentare werden nicht an Bord weitergeleitet.