Homepage-> englishAktuellesRoald AmundsenMitsegelnTörnplanTagesmeldungenTM ArchivStammcrewAusbildungPresseKontakt & DownloadsGalerieSpendenGästebuchintern

11.08.20 :: english website :: druckfreundliches Layout
Sie befinden sich hier: Tagesmeldungen / 

Aktuelle Tagesmeldungen von der Roald

Alle aufgezeichneten Törns verfügen mindestens über eine Karte mit der gesamten Wegstrecke des Törn. In der Regel gibt es dazu - gerade wenn es im gleichen Seegebiet viele Positionen gibt - Detailkarten.

 

Bitte beachten Sie, daß sich die Detailkarten von Tag zu Tag unterscheiden können.

Die jeweils passende Detailkarte gibt es immer in der Titelzeile des jeweiligen Tagesberichtes unter Detailplot.

Der Link GE-Overlay ist ein Google-Earth-Overlay zum Download. Was man damit anfangen kann

 

Die gesammelten Plotts der aufgezeichneten Törns finden sich hier.

 

Zur Zeit werden auf dieser Seite die letzten 5 Tagesmeldungen angezeigt.

 

HINWEIS: Im Moment funktioniert die Generierung der Trackdaten nicht. Deshalb führen die beiden Links ins leere. Wir arbeiten daran.

 

Unsere Tagesmeldungen werden auch auf Facebook gepostet.


02.05.2020   Ort:   Verabschiedung HSHS 19/20 in Kiel -Finis-     Kursplot     GE-OverlayTörn 0687
Position  54°23,3" N
010°10,4" E
 Etmal7 nm
Kurs
Speed
20 Grad
0,0 kn
 WindENE
2-3 bft
Druck1008 hpa Welle
Dünung

Bedeckung7/8 Temperatur
Wassertemp.
10 °C
9 °C
Segel-Std  Masch-Std3 h
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtLiebe HSHS-Klasse und Alle die diese letzte Tagesmeldung lesen.
Die Roald ist fest in Lindenau, bb 2/1 Ausrüstungspier Nord.

So gerade eben haben wir ohne Eure Tatkraft es geschafft an die Pier zu kommen, wir vermissen Euch schon jetzt.

Bei einem leckeren Gin Tonic - sagen wir danke an die Eltern - genießen nach einem gründlichen Reinschiff und Aufräumen die Abendsonne und denken an Josef Conrad: Die schlimmste Fracht ist der Mensch.

Ihr habt die Freiheit und auch die Beschränkungen der Meere kennengelernt. Die See wird Euch emotional nie wieder loslassen, in welcher Form Ihr auch immer was draus macht. Das Leben auf der Roald hat uns und Euch gezeigt wie intensiv das Leben ist, wenn Alle in einem Boot sitzen. Keiner kann weg, alle müssen mit Allen klar kommen und Alle müssen sich unterstützen.
Durch Lächeln, freiwillige Mitarbeit, Humor, Singen, Putzen, Organisieren und Kommunizieren...

Ihr habt das zum Teil besser gemacht als wir Erwachsenen und das macht Hoffnung, in dieser Zeit, wo die ganze Menschheit auf einander Rücksicht nehmen muss, damit das Leben weiter geht.

Schiff Ahoi Ihr Lieben

Kapitän Uli und Toppsgast Christoph
 
 
30.04.2020   Ort:   in heimatlichen Gewässern vor dem Kieler Leuchtturm     Kursplot     GE-OverlayTörn 0687
Position  54°31,9" N
010°12,5" E
 Etmal9 nm
Kurs
Speed
145 Grad
1,7 kn
 WindSW
4 bft
Druck1001 hpa Welle
Dünung

Bedeckung8/8 Temperatur
Wassertemp.
10 °C
9 °C
Segel-Std4 h  Masch-Std
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtHeute mal Frauenpower

Während gestern nur Jungs die Aufgaben von Steuermann, Toppsi und Kapitän übernahmen, war heute das Team mit Mädels besetzt. Mit Caro als Kapitän, Maya und Laura als Steuerleute und Ilka und Anna als Topsis gingen wir Anker auf und segelten los. Hoch mit den Marsen und Vorsegeln. Weit sind wir damit trotzdem nicht gekommen, der Wind war komplett eingeschlafen.
Nach dem Mittag disponierten wir um. Also runter mit den Segeln und Maschine an. Dann ging es an"s Segelpacken. Also ran an die Arbeit und in den Topp oder auf den Klüverbaum! Zwischendurch wurden wir mit Schoko- und Vanillepudding belohnt, denn inzwischen hatte es angefangen zu regnen. Inzwischen bewies Maya, dass sie die Grundzüge des Segelns verinnerlicht hatte: "Erstmal Luvraum machen." und betrat forsch den "heiß umkämpften" Navigationsraum. In der Kieler Förde wurde dann noch der Anker unter Schüler-Komando fallen gelassen. Dort werden wir bis Samstagmorgen vorraussichtlich liegen.
Als dann endlich die Ästhetik-Beautragte für schöne Schiffsaussenwirkung zufrieden war, gab es auch schon Abendbrot. Dann ging es erneut an"s Packen - diesmal von unseren Taschen und Seesäcken. In Kammer 2 wurde auch fleißig gepackt, beim Hineinschauen von draußen sah es aus, als ob eine Bombe eingeschlagen wäre. Aber auch in anderen Kammern wurde fleißig auf dem Boden sortiert. Kleidung, die nicht mehr mitgenommen werden soll, kommt in einen Altkleidersack, ein riesiger, blauer Müllsack. Man darf sich daraus Sachen aussuchen, wenn man sie haben möchte, deshalb sieht man immerwieder Leute mit Kleidung an, die man eigentlich von anderen kennt. So auch Vincent, der heute früh plötzlich durch die Messe lief, auf der Suche nach Luisa, deren Pulli er trug. Er war total fasziniert davon: "Seit wann passen mir Sachen von Luisa?".
Langsam merken wir alle wie die Reise zuende geht. Deshalb grüße ich ein letztes Mal meine Familie und Freunde.
Tjorven

Hallo, hier ist Laura. Wie ihr oben schon gelesen habt, war ich heute Steuermann. Ich glaube, was ich jetzt schreibe, würde jeder von uns Mädels sagen. Die Reise neigt sich stark dem Ende und wir hatten heute erneut die Möglichkeit zu beweisen, was wir alles gelernt hab. Das Navigieren heute war durchaus eine Herausforderung. Doch die Arbeitseinteilung und Ausführung hat dank guter Organisation super funktioniert. Ich bin mit dem Tag sehr zufrieden und bedanke mich nicht nur bei den anderen Girls, dass wir heute so eine erfolgreiche Fahrt hatten, sondern auch bei den Leuten, die den ganzen Tag an Deck standen!!!

KAMMER 5!!!!!
Maya grüßt ähm das Treppengeländer, ohne ähm bitte.
Ilka nee danke.
 
 
29.04.2020   Ort:   in heimatlichen Gewässern vor dem Kieler Leuchtturm     Kursplot     GE-OverlayTörn 0687
Position  54°35,2" N
010°17,3" E
 Etmal37 nm
Kurs
Speed
25 Grad
3 kn
 WindESE
4 bft
Druck1006 hpa Welle
Dünung

Bedeckung8/8 Temperatur
Wassertemp.
10 °C
9 °C
Segel-Std6 h  Masch-Std4 h
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtHalli hallo,

Heute steht eine der letzten Tagesmeldungen an, folglich war heute auch einer der letzten Tage. Morgens wurde kurzfristig entschieden, daß es heute ein erneutes Schülersegeln geben wird. Also haben wir uns mit Philippe G. als Kapitän, Vincent und Louis als Steuerleuten und Philippe W. und Tim als Toppsis (Nachmittags dann Lukas) ans Werk gemacht.
Ich gebe zu, für die Vorbereitungen zum Anker auf gehen haben wir noch etwas lang gebraucht, doch das anschließende Manöver (unter Segeln) lief doch gut. Also sind wir erstmal eine Weile geradeaus gesegelt, dann sind wir eine, doch etwas langsame, aber gelungene Halse gefahren und zurück zu unserem Ankerplatz gesegelt.
Bis der Anker fallen gelassen war, haben wir die Maschine heute nicht gebraucht. Da könnt ihr mal sehen, was wir alles gelernt haben. Noch mal ein Lob meinerseits an unseren Schülerkapitän und unser Schülersteuerleute und -toppsis, aber auch den Rest der Schülercrew, die alle Manöver sofort ausgeführt haben.
Und nicht zu vergessen, einen dicken Dank an die Stammcrew, die uns den Tag über sicherheitshalber über die Schulter geschaut haben und uns ansonsten haben machen lassen.
Liebe Grüße Laura

Caro wünscht jojo alles Gute zum Geburtatag und ruft ihn an, wenn sie ihr Handy hat
Laura wünscht ihrem Dada alles Gute! (Geschenk gibt wenn ich wieder da bin!)
 
 
28.04.2020   Ort:   Elbe Anfahrt, Nord-Ostsee-Kanal und Heimatgewässer     Kursplot     GE-OverlayTörn 0687
Position  52°15,8" N
009°37,6" E
 Etmal101 nm
Kurs
Speed
90 Grad
7 kn
 WindE
1 bft
Druck1007 hpa Welle
Dünung

Bedeckung0/8 Temperatur
Wassertemp.
15 °C
9 °C
Segel-Std11 h  Masch-Std13 h
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtNOK
Das steht für...
...Nicht ohne Kaffee
...Nord-Ostsee-Kanal
...Nicht ohne Kaiserschmarrn
...nach Osten - Kiel
...nachmittags oben gucken...

Tim: "Jooo, Pura Vida! Ich hab 4 Stunden gepennt und dann musste ich schon zur 4-8 Wache. Aber zum Glück gabs ja frischen Kaffee sodass ich den Tag überlebt hab."

Tamara: "Servus, ja Kaffee hab ich heute wirklich genug gekocht. Wenn so viele Lotsen an Bord kommen und man Backschaft hat, ist die Kaffeemaschine halt ordentlich am Laufen. Hat dir unser Mittagessen geschmeckt?"

Tim: "Das war sooo lecker. Aber Kaiserschmarrn ist halt einfach geil. Ich hab mir echt gewünscht, das Sättigungsgefühl ausschalten zu können."

Tamara: "Kann ich verstehen! Ich war schon vorher satt, ich konnt halt auch viel naschen. Eigentlich war die Backschaft mega entspannt. Wenn der Lotse uns so gut durch den Kanal shippert, gibt"s keinen Seegang und dann klappt der Kaiserschmarrn auch! Irgendwann kam Uli in die Kombüse und hat nochmal Karamell - Creme gemacht und Isa hat den Teig für die Zimtschnecken vorbereitet. Die waren soooo lecker!"

Tim: "Jaa, die Zimtschnecken werden echt von Mal zu Mal besser und die waren schon beim ersten Mal supi und auf dem Brot gibt"s echt nix besseres als frische Karamell-Creme. Aber die Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal war irgendwie komisch."

Tamara: "Wie meinste das?"

Tim: "Naja, wir sind Kiel immer näher gekommen und zwischendurch haben auch schon ein paar bekannte Gesichter von Land gewunken. Und als wir dann in Kiel aus der Schleuse kamen und den Thiessen-Kai gesehen haben, wo die Reise vor über einem halben Jahr startete, hat sich das ganz merkwürdig angefühlt. Manche haben angefangen zu weinen, weil einem dann bewusst wurde, dass wir jetzt fast angekommen sind. Für mich und ein paar andere hat sich die Situation nur total surreal angefühlt und ich hab das auch noch nicht so ganz begriffen."

Tamara: "Mir geht"s auch so. Ich glaube, vor allem wegen der Reflektionsrunde, die wir gerade mit den Lehrern hatten, merkt man erst wie viel wir erlebt haben und wie sehr wir alles vermissen werden! Die Zeit geht gerade wie im Flug und die Ankunft kommt so schnell daher."

Tim: "Jap. Ich war auf dem Weg durch die Kieler Förde zum Ankerplatz auch noch auf der Royal mit Nina und hab den Blick genossen. So hoch oben wird man bald nicht mehr sein können. Das muss ich jetzt noch nutzen."

Das wars jetzt auch schon mit der Tagesmeldung von Tammi und Timmi.

Schöne Grüße an alle, die die Tagesmeldungen verfolgt haben und auch diese lesen.

Timmi grüßt außerdem seine Family, bis die Tage
Tammi grüßt Mami und Papi und Larissa und Anna. Bald habt ihr mich wieder am Hals kleben 😊
Hab euch lieb!
Emma grüßt alle zuhause, freu mich auf euch und kanns gar nicht glauben euch in so wenigen Tagen zu sehen, genießt noch die Ruhe 😊
Justus grüßt sein Bett und seine Mum + Schwester genießt die Zeit ohne mich xD Ich komme 😊
Anna wünscht Emmi alles gute zum Geburtstag - feier schön und kauf dir noch einen Chanel-Lippenstift! In 5 Tagen ist Mati dran...
Jonas grüßt seinen Papa, der Brief für Bermuda ist angekommen. Danke!
 
 
27.04.2020   Ort:   Deutschlands Nordseeküste     Kursplot     GE-OverlayTörn 0687
Position  52°50,6" N
007°26,4" E
 Etmal145 nm
Kurs
Speed
70 Grad
4 kn
 WindS
0 bft
Druck1015 hpa Welle
Dünung

Bedeckung0/8 Temperatur
Wassertemp.
16 °C
9 °C
Segel-Std8 h  Masch-Std16 h
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtHoheitsgewässer

Ein wunderbar sonniger Tag begrüßte uns heute Morgen um acht Uhr. Stunde für Stunde wurde es immer wärmer, so dass man sogar seine Ölzeugjacke ausziehen und die Sonne mal mit etwas weniger Schichten Kleidung genießen konnte. Mit dem Wetter haben wir schon ziemlich Glück. Ich hoffe sehr auf so ein Wetter, wenn wir am Samstag einlaufen.

Nebenbei konnten wir in unserer Wache die Sicht auf einige Inseln genießen. Carlotta musste dabei aufgehalten werden das Dinghi auszusetzen, um nach Baltrum zu dümpeln.
Nachdem Mittagessen gab es um 13 Uhr auch wieder ein "All hands" zum aufentern. Heute sogar mit gesetzten Segeln und Drohnenaufnahme von Tobi. Somit können wir uns nach der Reise auch alle an Bildern von uns auf den Rahen erfreuen.

Für mich war es schon ein komisches Gefühl, wieder in deutschen Hoheitsgewässern zu sein. Natürlich weiß man, dass es nur noch ein paar Tage sind bis wir in Kiel einlaufen und zuhause sind, aber einfach schon in Deutschland zu sein, erscheint mir trotzdem merkwürdig.

Nachdem "All hands" haben einige fleißig an unsern Alben weitergearbeitet, andere haben die Sonne an Deck genossen. Um 16 Uhr haben wir noch die Chance bekommen von Eike eine Nachhilfestunde zu Spleißen und Takeln zu kriegen.
Morgen werden wir dann schließlich in den NOK einlaufen und sind somit nicht mehr weit entfernt von unserm Zielhafen. Spannend, spannend. Alles wie vor 6 ½ Monaten, nur das wir uns nun ziemlich verändert haben, um viele Erfahrungen reicher sind und uns nun auf zu Hause freuen.
Was uns zu Hause erwarten wird, darauf sind wir wohl alle gespannt. Nicht nur im Hinblick auf Corona, dass rückt bei mir eher in den Hintergrund. Es sind eher so Fragen wie: Wie lange dauert es bis ich keine Lust mehr auf Land habe und zurück aufs Wasser will? Wann werde ich mir abgewöhnt haben Essensreste aus dem Fenster in den Garten unser Nachbarn zu werfen? Oder auch, versteh ich andere Menschen noch? Inwiefern hab ich mich eigentlich verändert und wie haben sich alle anderen zu Hause verändert? Naja, in ein paar Tagen werde ich nach und nach die Antworten bekommen. Eins ist aber klar, ich werde viele Dinge, und vor allem die Leute hier, schrecklich vermissen. Nach so einer langen Zeit auch kein Wunder. Genau aus diesen Grund werden wir die letzen Tage einfach genießen und so viel mitnehmen wie es geht... (vielleicht auch noch ein paar Toilettenpapierrollen).

Ilka

Genießt die letzten paar Tage ohne mich, ab Samstag geh ich euch wieder auf die Nerven

Tjorven grüßt nochmal alle, auch wenn wir uns in wenigen Tagen wiedersehen.

Vielleicht ein letztes HRMPH..!
 
 




© 2008 - 2018 LebenLernen auf Segelschiffen e.V. -- [technischer Kontakt]