16.01.19 :: Druckansicht Tagesmeldungen / 

Aktuelle Tagesmeldungen von der Roald

Alle aufgezeichneten Törns verfügen mindestens über eine Karte mit der gesamten Wegstrecke des Törn. In der Regel gibt es dazu - gerade wenn es im gleichen Seegebiet viele Positionen gibt - Detailkarten.

 

Bitte beachten Sie, daß sich die Detailkarten von Tag zu Tag unterscheiden können.

Die jeweils passende Detailkarte gibt es immer in der Titelzeile des jeweiligen Tagesberichtes unter Detailplot.

Der Link GE-Overlay ist ein Google-Earth-Overlay zum Download. Was man damit anfangen kann

 

Die gesammelten Plotts der aufgezeichneten Törns finden sich hier.

 

Zur Zeit werden auf dieser Seite die letzten 5 Tagesmeldungen angezeigt.

 

HINWEIS: Im Moment funktioniert die Generierung der Trackdaten nicht. Deshalb führen die beiden Links ins leere. Wir arbeiten daran.

 

Unsere Tagesmeldungen werden auch auf Facebook gepostet.


13.01.2019   Ort:   Auf Höhe der nordost Spitze Teneriffas (Punta Anaga).     Kursplot     GE-OverlayTörn 0647
Position 
 Etmal8 nm
Kurs
Speed
60 Grad
7 kn
 WindSSW
5 bft
Druck1022 hpa Welle
Dünung

Bedeckung0/8 Temperatur
Wassertemp.
23 °C
19 °C
Segel-Std  Masch-Std1 h
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtTagesmeldung vom 13.01.2019
Es ist Sonntag und noch hat die Stammcrew Gnade mit uns und wir dürfen ausschlafen. Gegen 8 starten wir mit Obstsalat und selbstgebackenem Brot in den Tag. Jetzt startet das Abenteuer wegen dem wir alle hier sind, wir stechen endlich in See.
Während bereits das Mittag vorbereitet wird verlassen wir den Hafen von Santa Cruz und lassen langsam das Festland hinter uns. Nach einem „All hands“ also einem Zusammentreffen aller Besatzungsteilnehmer an Deck, gibt es noch eine kurze Kapitänsansprache und wir gehen erstmals in den Wachbetrieb über. Trotz der großen Motivation aller verträgt nicht jeder die Wellen ohne Probleme und die ein oder andere Wache muss im Tages- und Nachtverlauf mit deutlichen Minimierungen arbeiten.
Gemeinschaftlich setzten wir noch die Marsen, die Vorbram, das Großstengestagsegel, den Innenklüver und das Vorstengestagsegel.
Die Nacht verläuft ruhig und neben angenehmen 19° C folgen wir schippernd unserm Kurs, brassen um hart am Wind zu segeln und genießen einen hervorragenden Sternenhimmel.

Отчет 13.01.2019
Сегодня воскресенье и нам еще можно выспаться. В 8 утра мы начинаем день с фруктового салата и свежеиспеченного хлеба. И вот начинается приключение, ради которого мы все здесь собрались: мы отправляемся в море!
Пока готовится обед, мы покидаем порт Санта Крух. После команды „All hands“, которая собирает всех членов команды на верхней палубе, нас приветствует капитан и мы начинаем работать по вахтам. Несмотря на высокую мотивацию всех участников, океанские волны дают далеко не всем включиться в ночную и дневную вахты.
И все же нам удается поставить множество парусов: марсели, брам фок-мачты, гроссштенгештаг, инненклювер и форштенгештаг.
Ночь проходит спокойно, погода приятная – 19 градусов, и мы продолжаем держать курс, брассуем, чтобы идти по ветру


L grüßt die Eltern in R.
Peer grüßt seine Mädels
 
 
09.01.19   Ort:   Atlantic pur     Kursplot     GE-OverlayTörn 0646
Position 
 Etmal92 nm
Kurs
Speed
350 Grad
5 kn
 WindNE
4 bft
Druck1021 hpa Welle
Dünung

Bedeckung2/8 Temperatur
Wassertemp.
21 °C
19 °C
Segel-Std23 h  Masch-Std
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtMannschaften gehen an Land kaputt. Klar, soweit? NEIN. Nicht auf diesem Törn.
Nach Wachübernahme um 4 Uhr, müssen wir uns 1/2 Stunde gedulden, um in der Reihenfolge erst Venus, dann Jupiter und später die Sonne aufgehen zu sehen. Wir haben gelernt, dass es sich bei dem am Horizont auftauchenden gelblich weißen Licht der Venus nicht um ein uns entgegenkommendes Schiff handelt und auch nicht um ein Flugzeug.
Im Laufe des Tages durften wir erfahren, wie schön unsere ROALD unter Vollzeug durch die Wellen rauscht. Nun ja, das ist ein bisschen gemogelt, es fehlten die Großroyal und das Royalstengestagsegel, aber das ist ja quasi Vollzeug.
Kitschig wurde es - wie jeden Abend bisher - beim Sonnenuntergang. Der abendliche Wettbewerb, wer das schönste Sonnenuntergangsphoto erwischt, entbrannte, die Vorroyal wurde bei der im Meer versinkenden Sonne gepackt und Andreas und Anna sahen einen grünen Blitz. So behaupten sie. Wir anderen haben da so unsere Zweifel, weil auch wir hinschauten, ihn aber nicht wahrnahmen.
Nun nähern wir uns leider beharrlich Santa Cruz, genießen ein letztes Mal Venus, Jupiter und den gigantischen Sternenhimmel. Und in 1 1/2 Stunden geht die Sonne auf.

Die Wache 2 - Andreas, Anna, Birgitt, Hilde, Martina, Michael, Paul und Susanne-Ursula
 
 
08.01.2019   Ort:   Gran Canaria, Las Palmas, Muelle de St.Catalina Norte     Kursplot     GE-OverlayTörn 0646
Position 
 Etmal9 nm
Kurs
Speed

 WindESE
3 bft
Druck1023 hpa Welle
Dünung

Bedeckung4/8 Temperatur
Wassertemp.
22 °C
19 °C
Segel-Std2 h  Masch-Std1 h
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtDer Tag startet für die tapferen Seefrauen und Wassermänner in Las Palmas de Gran Canaria um 0800 mit Frühstück, Sonne und T-Shirt an Deck. Was für ein schöner Januar-Morgen oder "muy bien" wie die Spanier sagen würden. Den Vormittag verbringen die einen am Stadtstrand - der andere beim Yoga. Die Liebhaberin der Dosenlast findet ihren Bestimmungsort und - zur großen Freude des Bootsmanns - erhalten einige Enthusiasten das Schiff.
1300 Ablegen - der Atlantik ruft und wir folgen. Zwar haben die geschmeidigen An- und Ablegemanöver der Fred-Olsen-Highspeed-Ferry abends zuvor unseren Ehrgeiz geweckt, aber schlussendlich verlassen wir uns dann doch auf die bewährte Mittelleine, um uns im Hafen von der Pier wegzudrehen. Die letzte Leine ist los und wir sind in Fahrt. Kurz hinter der Hafenausfahrt treffen wir auch gleich wieder auf unsere companeros, die Delfine, von denen wir auf diesem Törn sehr häufig und zahlreich begleitet werden. Muy bien. Vorsegel, Marsen und eine Bram gehen hoch - wir sind nicht nur in Fahrt, wir sind ein Segelschiff. Hohoho. Da geht noch mehr: Der Steuermann der Wache 1 baut auf ganz viele Freunde und lässt bis auf Groß-Royal und Brigg-Segel alles setzen. Hohoho, 30 Stück Kuchen auf der Steuermannskiste und ne Kanne voll Kaffee. Muy bien. Topsgast #3 schickt ihr Personal zum Deckschrubben los, und so reiten sie auf ihren Schrubbern in den Sonnenuntergang, Gran Canaria wandert achtern aus, Teide querab mit Sichtung eines Wals - zumindest dessen Blas. Que preciosa.
Mittlerweile ist es tiefste Nacht, die zarte Sichel des Neumondes, die eine ganz große sein wollte und wie ein Vollmond strahlte, untergegangen. Der Flieger ist unter Aufsicht von Cassiopaia, Orion und den anderen Millionen Sternen über uns sowie Meeresleuchten unter uns am Klüver beigefangen, und der Fock haben wir das Klappern unterbunden. Der Kaffee für die Wache 1 läuft durch die Maschine. Muy bien y buenos noches.

Natalie grüßt die Krake und unseren Mann in Holtenau.
Lieben Gruß vom Juppi
 
 
07.01.2019   Ort:   kurz vor Einlaufen Las Palmas     Kursplot     GE-OverlayTörn 0646
Position 
 Etmal81 nm
Kurs
Speed
345 Grad
4 kn
 WindE
3 bft
Druck1027 hpa Welle
Dünung

Bedeckung6/8 Temperatur
Wassertemp.
22 °C
19 °C
Segel-Std24 h  Masch-Std
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtHeute Morgen um 0000 begann der Tag pünktlich mit der Wache 1,

um 0230 gelang die Halse
wie auf besondere Weise.

Daraufhin gelang ganz wunderbar
die Anreise auf Gran Canaria.

Die Backschaft zauberte als Highlight später,
ein Steuermanns-Dinner, nicht auf dem Grill sondern aus dem Bräter.

Der Kapitän lud uns zum Landgang endlich ein,
so gingen einige zum Strand und zur Altstadt hinein.

Die Nacht war lau die Sterne funkeln,
die Hafenwachen hatte gut munkeln.

Und wenn sie nicht gestorben sind dann segeln sie noch heute ...
 
 
05.01.2019   Ort:   unter Segeln, auf dem Weg nach Gran Canaria     Kursplot     GE-OverlayTörn 0646
Position 
 Etmal79 nm
Kurs
Speed
140 Grad
4 kn
 WindENE
4 bft
Druck1027 hpa Welle
Dünung

Bedeckung4/8 Temperatur
Wassertemp.
20 °C
18 °C
Segel-Std  Masch-Std
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtHeute Morgen konnte die 04-08-Wache nicht nur den Sonnenaufgang genießen, sondern auch die aufgehende Venus und den Jupiter am Himmel bestaunen. Da die See in den frühen Morgenstunden ruhig war, konnte die Wache die Delphine, die sich um das Schiff versammelten, sogar atmen hören. Die 04-08- und die 08-12-Wache führten jeweils eine Halse durch, um den Kurs weiter auf Gran Canaria zu halten.
Mittags wurden Wind und Wellen stärker, am Nachmittag wurde es wieder etwas ruhiger. Insgesamt waren die Segelbedingungen heute sehr gut: Wind - Sonne - und eine gut gelaunte Crew. Die Maschine des Schiffes, Emma, hat Pause.
In den Abendstunden wurden zwei Schiffe auf dem Radar entdeckt, mit denen die Steuerleute Kontakt aufnahmen, um eine sichere und reibungslose Weiterfahrt zu gewährleisten, eines entpuppte sich als ein Ruderboot auf dem Atlantik!

Viele sonnige Grüße gehen an Manfred, Lea und Jens, an Maxi in St. Georg und Annalena in Lurup.
Daniel gratuliert Karin ganz herzlich zum Geburtstag!
 
 




© 2008 - 2018 LebenLernen auf Segelschiffen e.V. -- [technischer Kontakt]