Homepage-> englishAktuellesRoald AmundsenMitsegelnTörnplanTagesmeldungenTM ArchivStammcrewAusbildungPresseKontakt & DownloadsGalerieSpendenGästebuchintern

22.01.17 :: english website :: druckfreundliches Layout
Sie befinden sich hier: Tagesmeldungen / 

Aktuelle Tagesmeldungen von der Roald

Alle aufgezeichneten Törns verfügen mindestens über eine Karte mit der gesamten Wegstrecke des Törn. In der Regel gibt es dazu - gerade wenn es im gleichen Seegebiet viele Positionen gibt - Detailkarten.

 

Bitte beachten Sie, daß sich die Detailkarten von Tag zu Tag unterscheiden können.

Die jeweils passende Detailkarte gibt es immer in der Titelzeile des jeweiligen Tagesberichtes unter Detailplot.

Der Link GE-Overlay ist ein Google-Earth-Overlay zum Download. Was man damit anfangen kann

 

Die gesammelten Plotts der aufgezeichneten Törns finden sich hier.

 

Zur Zeit werden auf dieser Seite die letzten 5 Tagesmeldungen angezeigt.

 

HINWEIS: Im Moment funktioniert die Generierung der Trackdaten nicht. Deshalb führen die beiden Links ins leere. Wir arbeiten daran.

 

Unsere Tagesmeldungen werden auch auf Facebook gepostet.


20.01.2017   Ort:   Vor der Ostküste La Palmas     Kursplot     GE-OverlayTörn 0568
Position  28°29,2N
017°44,3W
 Etmal66 nm
Kurs
Speed
305 Grad
3 kn
 WindNE
3 bft
Druck1022 hpa Welle
Dünung

Bedeckung1/8 Temperatur
Wassertemp.
22 °C
19 °C
Segel-Std23 h  Masch-Std1 h
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtBei perfekten Segelbedingungen - Wind ohne Welle mit Sonne - nähern wir uns unter prallen Segeln mit 6 kn La Palma. Dann gehen die Segel routiniert runter und werden gepackt. Schon von weitem sieht man eine riesige AIDA vorne an der Mole liegen; wir sollen dahinter anlegen. Bei näherer Betrachtung liegt dort auch eine "Fred Olsen"-Schnellfähre vom Typ "schwimmender Stabmixer" längsseits an der Pier. Aber das ist für unsere Nautiker auf der Brücke alles kein Problem: Die Roald dreht auf dem Teller, fährt präzise in die Parklücke, die Leinen gehen über, und schwupps ist die Roald fest. Die Kreuzfahrer auf der AIDA gucken und staunen. Erste Passanten stellen uns Fragen.

Am Abend findet zum Törnabschluss das Captain"s Dinner statt. Es wird emotional, Reden werden gehalten, und allen wird klar: Hier auf unserer Roald hat sich auf diesem Törn ein Haufen Menschen zu einer tollen Crew zusammengefunden.
Die Kombüse unter Leitung von Karina zaubert kulinarisches: Nach einem vitaminreichen Cocktail zum Start in den geselligen Abend gibt"s zunächst Pizza, gefolgt von gebratenem Thunfisch satt mit Gemüseauflauf und Salat, anschließend Zitronenkuchen und kalten Hund sowie Käsehäppchen.

Viele müssen abreisen, einige können noch bleiben, und alle werden hoffentlich irgendwann wieder an an Bord kommen. Nun bleibt uns noch ein letzter Gruß von der Wache 1 mit Frieda, Thomas,Cristian ,Ingo ,Manfred, Susanne, Stefan, Nadine, Annkatrin und ich (äh also Bernd meine ich oder Emil oder so) vom Törn 568 der Roald Amundsen an alle die uns kennen und Piefke.
Karina und Simon senden viele liebe Grüße in die Heimat, bald sind wir wieder bei euch.
 
 
19.01.2017   Ort:   Westlich Vale Gran Rey     Kursplot     GE-OverlayTörn 0568
Position  28°04,7N
017°20,0W
 Etmal28 nm
Kurs
Speed
310 Grad
6 kn
 WindNNE
5 bft
Druck1019 hpa Welle
Dünung

Bedeckung3/8 Temperatur
Wassertemp.
21 °C
19 °C
Segel-Std  Masch-Std1 h
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtNachdem wir uns am Vortag an Land entspannen konnten machten wir uns morgens zu unserem Zielhafen Santa Cruz de la Palma auf. Mit dem Hamburger Manöver legten wir von Backboard aus auf engstem Raum erfolgreich ab, um danach die Roald mit einem erneuten anlegen auf Steuerbordseite an der Pier festzumachen. Danach gab es kein Halten mehr und los ging es bei strahlendem Sonnenschein nach La Palma.
Nach einer Stärkung durch die vortreffliche Backschaft unter Smut Karina gab es ein Allhands und 11 von 18 Segeln wurden gesetzt. Emma konnte sich schlafen legen und die Roald wurde zu dem wozu sie bestimmt ist, einem Segelschiff.
Apropos Emma. Unser Maschinist Andreas gab sich die Ehre uns eine Führung durch den Maschinenraum zu geben um uns Emma, ein ehemaliger U-Boot-Motor bei dem man das Ventilspiel der Zylinder offen sehen kann, persönlich vorzustellen. Mit 25 l/h Schiffsdiesel unter 70% Last ist sie sehr genügsam.
Zurück an Deck begrüßte uns eine Rundumsicht mit den vier Inseln La Palma, Teneriffa, La Gomera und El Hierro.
Nach einem tollen Segeltag mit zwei gelungenen Halsen wurden wir mit einem wunderschönen Sternenhimmel und Meeresleuchten belohnt.

Die Wache 1 grüßt bei 25 °C alle zu Hause gebliebenen
 
 
18.01.2017   Ort:   Im Hafen von Vale Gran Rey, La Gomera     Kursplot     GE-OverlayTörn 0568
Position  28°04,7N
017°19,9W
 Etmal20 nm
Kurs
Speed

 WindN
2 bft
Druck1018 hpa Welle
Dünung

Bedeckung0/8 Temperatur
Wassertemp.
23 °C
22 °C
Segel-Std4 h  Masch-Std1 h
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtWir liegen im Hafen von Valle Gran Rey auf der Insel Gomera, und heute ist Landtag! Organisiert durch den von uns sehr geschätzten Smut Otto, der hier ansässig ist, starten 16 Crewangehörige zu einer Rundtour über die Insel. Dafür überlassen wir uns der Führung durch einen liebenswerten Universalgelehrten, der uns Inselgeschichte, Geologie, Vulkanistik, Botanik und auch die relevanten Bereiche der Touristik in bayrischem Dialekt nahebringt. Nebelwälder, herrliche Aussichtspunkte, pittoreske Dörfer und zauberkräftige Quellen reihen sich dabei aneinander wie die Perlen an einer Kette. Andere machen sich auf eigene Faust auf Entdecker- und Wandertour. Alle Ausflügler kommen begeistert zurück und berichten von ihren Erlebnissen.
Währenddessen wird auch weiterhin am Erhalt und der Verschönerung des Schiffs gearbeitet. Zusätzlich führen wir auch noch interessierte Gäste über das Schiff. Der / die eine oder andere mag mal irgendwann als Trainee wiederkommen.
Die Bars und Restaurants von Valle Gran Rey locken die Seeleute jetzt nochmal von Bord, aber morgen früh ruft uns wieder die See, wir fahren zurück zu unserem Ausgangshafen Santa Cruz de La Palma.

Wir grüßen (mal wieder) alle segelnden Feuerwehrleute und wollen dieses Mal die Kollegen vom Rettungsdienst auch nicht vergessen.
Viele liebe Grüße an Ali und alle Langener, Nina, Ingo und Felix und meine geliebte ii schickt euch euer Friedel
 
 
17.01.2017   Ort:   Auf dem Weg nach Vale Gran Rey, La Gomera     Kursplot     GE-OverlayTörn 0568
Position  28°00,2N
017°01,7W
 Etmal28 nm
Kurs
Speed
270 Grad
4 kn
 WindE
4 bft
Druck1020 hpa Welle
Dünung

Bedeckung1/8 Temperatur
Wassertemp.
21 °C
19 °C
Segel-Std4 h  Masch-Std
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtFernschreiben von Bord STS Roald Amundsen am 17.01.17 vormittags
Anker auf in der Bucht von Los Christianos +Stop+ Kurs auf Valle Gran Rey auf La Gomera +Stop+ Teile der örtlichen Bevölkerung sollen noch so leben wie in den Sechzigern +Stop+ Gemäß unseren Vereinsstatuten werden wir Kontakt zu den Einwohnern aufnehmen +Stop+ Das Einlaufen in den Hafen erfolgt nachdem unser Dinghi-Besatzung die Örtlichkeiten erkundet hat +Stop+
Fernschreiben von Bord STS Roald Amundsen am 17.01.17 nachmittags
Der wunderschöne Tag unter Segeln neigt sich dem Ende und das Einlaufen in den Hafen wird vorbereitet +Stop+ Die Spannung steigt. Was wird uns erwarten? +Stop+
Fernschreiben von Bord STS Roald Amundsen am 17.01.17 abends
Nach positiver Meldung unseres Landungsteams, sind wir im Hafen fest +Stop+ Die Bevölkerung ist uns wohlgesonnen und hat uns herzlich empfangen +Stop+ Die Crew freut sich auf den Landgang +Stop+
 
 
16.01.2017   Ort:   Südwestlich Teneriffa     Kursplot     GE-OverlayTörn 0568
Position  28°02,8 N
017°43,6W
 Etmal45 nm
Kurs
Speed
95 Grad
5 kn
 WindSW
6 bft
Druck1019 hpa Welle
Dünung

Bedeckung3/8 Temperatur
Wassertemp.
21 °C
10 °C
Segel-Std24 h  Masch-Std
 
Kurzkommentar

Gesetzte Segel

Var.  Segel hat den Wert 000000000000000000, scheinbar gibt es dieses Segelschema bisher noch nicht in der Datenbank. Eventuell ist die Kombination schwachsinnig.

 
TagesberichtHeute sind wir gegen 15Uhr vor Los Cristianos vor Anker gegangen, Wetter war angenehm warm und der Himmel mit wenig Wolken verhangen. Als wir standen wurde erst einmal ein nettes "All-Hands" abgehalten mit versammelter und kompletter Besatzung. Ab 16Uhr wurde ein Shuttle-Service mit dem Dingi angeboten zum Strand von Los Cristianos. Zuerst fuhr Frieda das Dingi, dann Annkatrin und dann Ingo. Außerdem wurde eine Foto-Safari angeboten mit der lieben Frieda und ein Badestop in Schiffsnähe. Viele mutige Freiwillige sind von der Klüvernock gesprungen.
Hiermit grüße ich die gesamte liebe Besatzung.
 
 




© 2008 - 2011 LebenLernen auf Segelschiffen e.V. -- [technischer Kontakt]