Homepage-> englishAktuellesRoald AmundsenMitsegelnTörnplanTagesmeldungenStammcrewAusbildungPresseKontakt & DownloadsGalerieSpendenGästebuchintern

31.07.14 :: english website :: druckfreundliches Layout
Sie befinden sich hier: Homepage / 

Willkommen bei LebenLernen auf Segelschiffen!


Die Brigg Roald Amundsen bietet außergewöhnliche Gelegenheiten, auf einem traditionellen Großsegler mitzusegeln. Das Schiff ist im Sommer auf der Ost- und Nordsee unterwegs, im Winter auf den Kanarischen Inseln.

 

Alle Mitsegler werden Mitglieder unseres Vereins. Unsere Vereinsmitglieder sind nicht nur Seebären, sondern alle, die sich einen lang ersehnten Wunsch erfüllen wollen: An Bord eines Großseglers zu einer Crew zu werden und in Gemeinschaft die See und traditionelle Seemannschaft zu erlernen und zu erleben.

 

Im Mittelpunkt der Reisen steht das intensive und gemeinsame Segeln des Schiffes. Die erfahrene Stammcrew erklärt zu Beginn der Reise das Schiff in all seinen Dimensionen. Alle notwendigen Tätigkeiten, ob im Rigg oder an Bord werden nach Anleitung durch die Stammcrew gemeinsam durchgeführt. MitseglerIn wird man/frau durch Beitritt in unseren gemeinnützigen und eingetragenen Verein 'LebenLernen auf Segelschiffen' - unsere Mitglieder benötigen keine Vorkenntnisse. Mitgebracht werden sollte die Lust zum aktiven Segeln, sowie die Bereitschaft, sich auf den Rhythmus und die Arbeit an Bord einzulassen.

 

Die Sicherheit der Crew und des Schiffes steht immer an erster Stelle, die Reisen werden in Abhängigkeit von Wind und Wetter durchgeführt. Der Tagesablauf an Bord ist in einem Drei-Wach-System organisiert. Neben den Routineaufgaben wie Segelsetzen, Segelmanövern, Ausguck- und Rudergehen, werden Interessierten Einblicke in die Navigation und die traditionelle Seemannschaft vermittelt. Auch die Backschaft und das Reinschiff an Bord werden abwechselnd und reihum durchgeführt.

 

 



Jedermann kann Mitglied in unserem Verein werden - für eine Teilnahme an einem Segeltörn auf der Roald Amundsen ist eine Vereinsmitgliedschaft zwingend notwendig.

Teilnehmer an Gruppenreisen sollten allerdings mindestens 16 Jahre alt sein, Einzelreisende 18 Jahre.

 

Als Reisedauer empfehlen wir einen Zeitraum von möglichst 10 - 14 Tagen. Die einzelnen Reiseetappen werden vor Ort unter Einbeziehung der Mitglieder festgelegt. Nach intensiven Segelaktionen und durchsegelten Nächten ist immer wieder Zeit, um in abgelegenen Buchten vor Anker zu gehen oder fremde Hafenstädte zu besuchen. Die jährlichen Törnangebote können dem aktuellen Törnplan entnommen werden.

 

Natürlich gibt es neben dem aktiven Segeln auch genügend Verschnaufpausen zum Entspannen. Es bleibt ausreichend Zeit, die Fahrt unter geblähten Segeln ausgiebig zu genießen. Innerhalb des Törnrahmens gibt es keine feste Zeitplanung. Einzig die Wind- und Wetterverhältnisse haben Einfluß auf den Ablauf des Törns. Bei der Ausgestaltung der Ziele und Aktivitäten werden die Teilnehmer der Fahrt allerdings grundsätzlich einbezogen. Unabhängig vom Fahrtgebiet bieten Segelreisen einmalige Erlebnisse und ganz besondere Segelerfahrungen.

 

An Bord unseres Schiffes befindet sich unsere Stammcrew, eine Gruppe aus segelbegeisterten Menschen, die gemeinsam mit unseren Trainees das Schiff segeln.



Am ersten Bordtag weist die Stammcrew alle neuen Trainees grundlegend in die Bedienung der Schiffe ein und übt die wichtigsten Handgriffe und Knoten; Segelkenntnisse sind deshalb nicht erforderlich. Dafür sollte man bereit sein, unbekannte Dinge zu lernen, und Neues auszuprobieren.

 

Was man als Trainee zu Segeltörns am besten mitbringen sollte, findet sich auf der Traineeseite, ebenso einige Tipps zum Leben und Lebenlassen auf Großseglern.

 

Unsere Stammcrew besteht zu einem (kleinen) Teil aus Berufseeleuten, die bei uns in ihrer Freizeit fahren und die Schiffsführung übernehmen, und zum anderen Teil aus einem bunten Mix aus segelbegeisterten Menschen aus allen Teilen Deutschlands, die einen großen Teil ihrer Freizeit auf dem Wasser verbringen. So ist es möglich, neben dem Kennenlernen von Routineaufgaben wie Segelsetzen, Rudergehen und Segelmanövern auch tiefere Einblicke in die traditionelle Seemannschaft und Navigation zu bekommen.

 

Obwohl die Roald Amundsen ein Traditionssegler ist, verfügt sie über Sanitär- und Duschräume mit fließend Warmwasser. Sie ist innen in Holz ausgebaut, dadurch ist es sehr gemütlich unter Deck. Zusätzlich zu den festen Kojen kann auch in traditionellen Hängematten geschlafen werden.

 

Unsere Törns dauern zwischen 7 und 14 Tagen. Genaueres finden Sie im Törnplan der Roald Amundsen.



Wir sind Mitglied in der STAG, der Sail Training Association Germany, einem Unterverband der STI, der Sail Training International mit Zielsetzung der Förderung der traditionellen Seemanschaft und der Völkerverständigung, der ASTA American Sail Training Association mit den Zielen Jugendarbeit, Führungsentwicklung und Pflege des maritimen Erbes Nordamerikas und in Trans Ocean, dem Verein zur Förderung des Hochseesegelns.



Aktuelles:
24.07.14 10:37
HanseSail 2014

Mitsegeln? Plätze für Tagesfahrt frei! - Liegeplatz im Stadthafen Rostock

[mehr]

10.07.14 09:33
neues Buch über die Roald Amundsen

ein neues Buch von Nioclás Seeliger über die Roald Amundsen und zwei weitere Schiffe ist erschienen.

[mehr]

8.07.14 16:00
Restposten Kalender 2014

Es sind noch Restposten der Roald Kalender für 2014 im Schiffsbüro erhältlich.

 

[mehr]

zum Archiv ->


 

LebenLernen auf Segelschiffen e.V.

Schiffsbüro Roald Amundsen

Jungfernstieg 104

24 340 Eckernförde

 

fon: +49(0)4351 / 72 60 74

fax: +49(0)4351 / 72 60 75

 


© 2008 - 2011 LebenLernen auf Segelschiffen e.V. -- [technischer Kontakt]